News Briefs
Welcome to the Engagement Bureau
Teilen

MasterCard präsentiert die nächste Generation von innovativen Commerce-Unternehmen im Start Path-Programm

Die diesjährige Gruppe umfasst Startups aus den Bereichen Blockchain, Conversational Commerce, Smart Transportation, Cyber Security und Personal Money Management

Purchase, Frankfurt am Main, 21. Juni 2016. MasterCard gab heute die  Startups bekannt, die Teil des Start Path-Programms 2016 sind. In diesem Jahr ist das Berliner Unternehmen Itembase dabei. MasterCard Start Path ist eine globale Initiative zur Unterstützung innovativer Early Stage-Startups bei der Entwicklung von Commerce-Lösungen der nächsten Generation. Die aus rund 500 Anwendungsbereichen und 60 Ländern ausgewählten Unternehmen entwickeln Lösungen für einfache, sichere und reibungslose Nutzererlebnisse im Bereich Commerce.

Seit dem Start der MasterCard Start Path-Initiative 2014 wurden schon mehr als 60 Startups bei der Optimierung ihrer Arbeitsprozesse und der Erschließung neuer Märkte und Branchen unterstützt. Bei den neuen Teilnehmern handelt es sich um Early-Stage-Firmen aus aller Welt mit unterschiedlicher Teamgröße, Finanzierungsgrad, Umsatz und Verkaufs-Pipeline.

„Die in diesem Jahr ausgewählten Unternehmen haben mit ganz neuen Herangehensweisen innovative Produkte für herkömmliche Commerce- und Finanzdienstleistungen mit einem anderen, besseren Kundenerlebnis entwickelt“, so Stephane Wyper, Global Lead bei MasterCard Start Path. „Sie revolutionieren die Commerce-Welt durch den Einsatz leistungsstarker Mobile-, Big Data- und Analyse-Lösungen, die von den Verbrauchern in kürzester Zeit angenommen werden.“

Das Programm unterstützt die Startups bei der Bewältigung geschäftlicher Herausforderungen und auf dem Weg zu neuen globalen Absatzchancen. Dabei reicht die mit der sechsmonatigen, virtuellen Initiative angebotene Leistungspalette von der Optimierung von Geschäftsabläufen bis hin zu Investitionen. Ein Beispiel ist das irische Startup ClubApp, das Sportvereinen eine Plattform anbietet, Live-Updates zu Spielständen und Ergebnissen zu teilen. Die Integration von Qkr! Mit MasterPass-Technologie bietet ClubApp Mitgliedern die Möglichkeit, die App zum Bezahlen von Clubbeiträgen und den Kauf von Fanartikeln zu verwenden. Rainbird arbeitet derzeit an der Entwicklung eines virtuellen Mitarbeiters aus dem Bereich Artificial Intelligence für einen verbesserten Austausch von Informationen und Know-how sowie für optimierte Entscheidungsfindungsprozesse auf den Ebenen des MasterCard UK Loyalty Sales Teams. Razorpay, ein Onlinezahlungs-Gateway in Indien, erhielt durch das Start Path-Programm Investitionen von MasterCard.

„Die aus der Start Path-Initiative resultierenden Erfolgsgeschichten haben uns enorm inspiriert und zur Bewerbung motiviert. Itembase und MasterCard haben dasselbe Ziel: Transaktionen zu optimieren. MasterCard sorgt dabei für die sichere Abwicklung der Zahlung und Itembase für die reibungslose Übermittlung der Produkt- und Rechnungsdaten“, so Stefan Jørgensen, CEO von Itembase. „Start Path bietet uns die Möglichkeit, mit einem weltweiten Marktführer wie MasterCard zu kooperieren und von ihm zu lernen. MasterCard ist führend auf dem Gebiet innovativer Technologien und passt daher perfekt zur Innovationsstrategie von Itembase.“