Hollywood-Stars wie Demi Moore und Penélope Cruz, der deutsche Regisseur Wim Wenders und Gia Coppola stellen sich den Fragen

Frankfurt, 1. September 2020 – Morgen beginnen die 77. Filmfestspiele von Venedig. Mastercard, Hauptsponsor der Veranstaltung, startet in Zusammenarbeit mit den Filmfestspielen von Venedig die virtuelle Gesprächsreihe “Life Through a Different Lens: Contactless Connections”. In der Gesprächsreihe sprechen Vertreter von Mastercard gemeinsam mit internationalen Filmstars über die narrative Kraft des Kinos, die die Menschen über das Filmerlebnis hinaus beeinflusst und bewegt.

Film ist ein zentrales Element der weltweiten Sponsoringstrategie von Mastercard, die auch die Berlinale und die Internationalen Filmfestspiele in Cannes umfasst. Basierend auf dem Kampagnen-Motto “See Life Through a Different Lens” engagiert sich Mastercard seit Jahren für die Filmkultur, um Filmliebhabern unbezahlbare Erlebnisse zu ermöglichen und neue Filmtalente zu fördern. Wie keine andere Kunstform schafft es der Film seinen Zuschauern die Augen für neue Perspektiven und Herausforderungen zu öffnen, um so das Leben durch einen anderen Blickwinkel betrachten zu können. Besonders durch die weltweit veränderten Lebensrealitäten gewinnt der Film dadurch immer mehr Relevanz für die Menschen.

Die virtuelle Gesprächsreihe “Life Through a Different Lens: Contactless Connections” beleuchtet die narrative Kraft des Kinos. Während der Internationalen Filmfestspiele vom 2. bis 12. September 2020 in Venedig werden die internationalen Stars Demi Moore, Penélope Cruz, Gia Coppola und Wim Wenders gemeinsam mit Mastercard über ihre Erfahrungen und Gedanken sprechen, wie der Film neue Perspektiven eröffnet, Emotionen auslöst und unser aller Leben beeinflusst.

2. September um 15:00 Uhr: Gespräch mit Demi Moore

3. September um 15:00 Uhr: Gespräch mit Penélope Cruz

4. September um 15:00 Uhr: Gespräch mit Gia Coppola

7. September um 15:00 Uhr: Gespräch mit Wim Wenders

Die Gesprächsreihe wird auf priceless.com und labiennale.org zu sehen sein.

Mastercard Hauptsponsor der 77. Internationalen Filmfestspiele von Venedig

Mastercard – Hauptsponsor der 77. Internationalen Filmfestspiele von Venedig

„Der Film hat die Kraft uns zu inspirieren, zu informieren, zu bilden und zu begeistern. Wir freuen uns, die starke Partnerschaft mit den Internationalen Filmfestspielen von Venedig fortzusetzen, denn unser gemeinsames Ziel ist es, die Kraft des Kinos überall zu entfalten und Menschen zugänglich zu machen. Durch die virtuelle Gesprächsreihe mit internationalen Stars ermöglicht Mastercard, dass jeder seine Filmleidenschaft ausleben und unbezahlbare Momente erleben kann. Jetzt ist es mehr denn je an der Zeit, auf eine Zeitreise zu gehen und Erfahrungen auszutauschen, um das Leben aus einem anderen Blickwinkel betrachten zu können”, sagt Rose Beaumont, Senior Vice President Business Enablement and Europe Communications bei Mastercard.

„Jede Initiative, die die Menschen wieder in der Welt des Kinos willkommen heißt, hat nach so vielen Monaten der Krise und der Kontaktbeschränkungen in diesem Jahr einen besonders hohen Stellenwert. Deshalb begrüße ich mit großer Freude die Initiative unseres Partners Mastercard, mit einigen der größten Protagonisten des zeitgenössischen Kinos über ihre Leidenschaft und die Wurzeln ihrer Liebe zum Kino zu diskutieren“, sagt Alberto Barbera, künstlerischer Direktor der Internationalen Filmfestspiele von Venedig.

Die Protagonisten der Gesprächsreihe

Wim Wenders, Kino-Maestro und Wegbereiter des Neuen Deutschen Films, Regisseur von Meisterwerken wie Alice in den Städten, Im Lauf der Zeit, Der Stand der Dinge, Bis ans Ende der Welt. Bei den BAFTA-Awards gewann der Film Paris, Texas in der Kategorie „Beste Regie“ und gewann 1984 bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes die Goldene Palme. Dort wurde Wenders 1987 auch als bester Regisseur für Der Himmel über Berlin ausgezeichnet. Er ist dreifacher Oskarpreisträger in der Kategorie „Bester Dokumentarfilm“ für Buena Vista Social Club, Pina und Das Salz der Erde.

Die für den Golden Globe nominierte Demi Moore gehört zu den anerkanntesten Darstellerinnen der Branche, die ihr Talent vor und hinter der Kamera in einer Reihe von Film- und Fernsehproduktionen unter Beweis gestellt hat. Sie spielte die Hauptrolle in Kultfilmen wie St. Elmo’s Fire, Nochmal so wie letzte Nacht, Ghost, Eine Frage der Ehre, Ein unmoralisches Angebot, Der scharlachrote Buchstabe, Enthüllung und die Akte Jane, 3 Engel für Charlie, Bobby und Der große Crash. Moore führte Regie im gefeierten Originalfilm Project Five des amerikanischen Senders Lifetime. 2019 fügte Moore mit ihrer Biografie Inside Out, die es auf die Bestsellerliste der New York Times schaffte, einen weiteren Erfolg auf ihrer langen Liste hinzu. Moore ist Mitbegründerin der gemeinnützigen Organisation Thorn, die neue Technologien zur Bekämpfung von Kindesmissbrauch, Ausbeutung und Menschenhandel entwickelt.

Penélope Cruz, die “Muse” von Pedro Almodóvar und unvergessliche Protagonistin vieler Filme unter der Regie von Woody Allen, Ridley Scott, Kenneth Branagh, Olivier Assayas, Fernando Trueba und Bigas Luna. Sie gewann einen Oscar als beste Nebendarstellerin und den britischen Filmpreis (BAFTA) für ihre Nebenrolle in Vicky Cristina Barcelona. Es folgten zahlreiche weitere Nominierungen unter anderem für den Golden Globe. Sie erhielt einen Ehrencésar und wurde bei den Filmfestspielen von Cannes 2006 für ihre Rolle in Volver als beste weibliche Hauptdarstellerin ausgezeichnet.

Gia Coppola, die bereits mit ihrem Debütfilm Palo Alto gefeiert wurde, kehrt mit ihrem neuen Dramafilm Mainstream nach Venedig zurück. Gia hat seit ihrer Kindheit das Kino er- und gelebt. Sie spielte die Hauptrolle in zwei Filmen ihres Großvaters Francis Ford Coppola (in einer Episode von New Yorker Geschichten und Der Pate III), arbeitete am Set von Somewhere für ihre Tante Sofia Coppola und als kreative Beraterin für Twixt bei ihrem Großvater Francis Ford. Eine talentierte junge Frau, die bereits mehrere Kurzfilme, zwei Spielfilme und einige Musikvideos gemacht hat, die ihre vielseitige Persönlichkeit kennzeichnen. 

Über Mastercard

Mastercard (NYSE: MA) ist ein internationales Technologieunternehmen im Zahlungsverkehr. Unser globales Zahlungsabwicklungsnetzwerk verbindet Kartenbesitzer, Banken, Händler, Regierungen und Unternehmen in über 210 Ländern und Gebieten. Die Produkte und Leistungen von Mastercard gestalten die alltäglichen Handelsgeschäfte für alle Beteiligten einfacher, sicherer und effizienter. Das gilt für Einkaufen und Reisen ebenso wie für Unternehmensführung und die Verwaltung von Finanzen. Folgen Sie uns auf Twitter @MastercardDE, reden Sie mit im Beyond the Transaction Blog und abonnieren Sie die neuesten Nachrichten im Engagement Bureau.

Über Priceless.com

Priceless.com ist der erlebnisorientierte Lifestyle-Hub von Mastercard, der inspirieren und einmalige Momente schaffen soll – die mit Familie und Freunden zu Hause, online und an anderen Orten geteilt werden können. Das einzigartige kulturelle Angebot, das Mastercard-Inhabern exklusiv zur Verfügung steht, ermöglicht es den Menschen, ihren Leidenschaften näher zu kommen, facht ihre Neugier an kontinuierlich Neues zu lernen und zu entdecken und gibt ihnen die Möglichkeit, Erfahrungen zu verschenken, an Gewinnspielen teilzunehmen und an speziellen Auktionen für einen guten Zweck teilzunehmen. Inspiriert von über 40 Reisezielen und zugänglich aus über 90 Ländern, finden Verbraucher dynamisch kuratierte Erlebnisse, sowohl vor Ort als auch digital, in den Bereichen Kulinarik, Sport, Kunst und Kultur, Musik, sowie maßgeschneiderte redaktionelle Inhalte, die es ihnen ermöglichen, etwas Neues zu starten.