Mastercard weitet Investitionen in Europa aus, um Verbreitung und schnelles Wachstum von Fintechs zu unterstützen

Frankfurt, 22. Mai 2018. Mastercard gibt heute die Entwicklung von Accelerate bekannt, eine neue Initiative zur Wachstumsförderung der sich schnell entwickelnden Fintech-Branche. Diese Initiative unterstützt die Ziele aller Akteure des Fintech-Sektors durch maßgeschneiderte Vereinbarungen – unter anderem durch den Zugang zu Wissen, Tools, Technologien und Investitionen. Accelerate soll parallel zum „Start Path“-Programm laufen und erweitert sowie vertieft das Engagement von Mastercard in der Fintech-Community für Bezahllösungen, zu der auch die nächste Generation digitaler Banken gehört.

Zu den Tools gehören dedizierte Mastercard-Lizenzierungsspezialisten, die bei der Marktexpansion unterstützen und mit ihrem Know-how den Marktzugang ermöglichen, damit die Fintechs noch schneller wachsen können. Die Fintechs erhalten die Möglichkeit, sich mit umfassenden technischen Verarbeitungsressourcen zu verbinden, die die Transaktionen unterstützen und so noch schnelleres Wachstum ermöglichen. Die Mastercard Advisors beraten die Fintechs bei der Umsetzung und unterstützen mit Datenanalysen. Darüber hinaus bietet die Initiative auch Ressourcen für strategische Investitionen, um Sicherheitsanforderungen frühzeitig mit einzubeziehen.

„Die Entwicklung dieser Initiative ist die nächste Stufe unserer langfristigen Strategie, für Fintech-Unternehmen auf der ganzen Welt der bevorzugte Partner zu sein“, sagt Ann Cairns, Vice Chairman bei Mastercard. „Die Community der Fintechs gehört zu den dynamischsten und spannendsten weltweit, und Mastercard liegt sehr viel daran, diesen schnell wachsenden Unternehmen dabei zu helfen, ihr volles Potenzial zu entfalten. Mit mehr als einem halben Jahrhundert Erfahrung bei der Wachstumsförderung in der Finanzdienstleistungsbranche ist Mastercard bestens aufgestellt und bietet eine Plattform, um Fintech-Unternehmen auf ihren immer ehrgeizigeren Wachstumspfaden voranzubringen.“

Mastercard engagiert sich seit vielen Jahren für Fintech-Unternehmen und fördert Partnerschaften mit Vorreitern, die sich mittlerweile zu weltweiten Marken entwickelt haben. Allein in Europa unterstützt Mastercard aktuell mehr als 30 aufstrebende und etablierte digitale Banken. Marktforschungsergebnisse von Mastercard zeigen eindeutig, dass die Verbraucher immer häufiger digitale Banklösungen nutzen und dabei immer mehr von ihnen erwarten. Die Marktchancen für ehrgeizige Digital-Banking-Unternehmen und Fintechs liegen auf der Hand und Mastercard ist bereit, sie bei der Nutzung dieser Chancen zu unterstützen.

 

Mastercard Accelerate Launch Infographic

 

Über Mastercard Start Path

Mastercard Start Path ist eine weltweite Initiative zur Förderung innovativer Start-ups, die heute die Lösungen für den Handel der Zukunft entwickeln. Start Path wurde 2104 mit dem Ziel begründet, junge Unternehmen dabei zu unterstützen, ihr Business schneller zu Wachstum zu führen, als sie es allein könnten. Teilnehmende Start-ups profitieren von der Expertise eines globalen Netzwerks aus Mastercard Experten, dem Zugang zu Mastercard Kunden und Partnern und der Chance, ihre innovativen Ideen auf Mastercard Lösungen aufzusetzen. Mastercard Kunden, die als Partner an dem Programm teilnehmen, treten in Kontakt mit den besten und intelligentesten Start-ups und bekommen so Zugang zu Innovationen aus der ganzen Welt. Weitere Informationen auf www.startpath.com – oder folgen Sie Mastercard Start Path über @MAstartpath auf Twitter

 

Über Mastercard

Mastercard (NYSE: MA) ist ein internationales Technologieunternehmen im Zahlungsverkehr. Unser globales Zahlungsabwicklungsnetzwerk verbindet Mastercard Kartenbesitzer, Banken, Händler, Regierungen und Unternehmen in über 210 Ländern und Gebieten. Die Produkte und Leistungen von Mastercard gestalten die alltäglichen Handelsgeschäfte für alle Beteiligten einfacher, sicherer und effizienter. Das gilt für Einkaufen und Reisen ebenso wie für Unternehmensführung und die Verwaltung von Finanzen. Folgen Sie uns auf Twitter @MastercardDE, reden Sie mit im Beyond the Transaction Blog und abonnieren Sie die neuesten Nachrichten im Engagement Bureau.

Pressekontakt:

Anja Klein

Communications Germany and Switzerland

Tel: +49 151 6160 3231

E-Mail: anja.klein@mastercard.com

follow us on twitter @MastercardDE